Umweltverträglicher durch weniger Material: ESD-Wickelverpackung für Leiterplatten

ESD Wickelverpackung big

ESD-Verpackungen dienen dem Zweck, empfindliche elektronische Bauteile vor unerwünschten Entladungen zu schützen und damit deren Funktionalität zu sichern. Dabei bestehen die meisten ESD-Verpackungen aus Kunststoffen, wie Folien, Schaumstoffen, etc. Der Einsatz dieser Materialien ist praktikabel, doch dient eher weniger dem Schutz unserer Umwelt.

Bei Einsatz einer ESD-Wickelverpackung konnte zwar nicht auf leitfähige Kunststoffe verzichtet werden, doch wurde die Materialmenge auf das geringste reduziert, ohne dabei die Funktionalität und den Zweck dieser Verpackung zu beeinträchtigen. Ein weiterer Vorteil dieser Verpackungsweise besteht darin, dass mit Hilfe einer einfachen Packvorrichtung, unterschiedlichste Leiterplatten sehr schnell, formstabil und platzsparend verpackt werden können.

Alle Vorteile der ESD-Wickelverpackung:

icon wenig materialverbrauch
wenig Materialverbrauch
icon schnell verpackt
schnelles Verpacken
icon formstabil
formstabil
icon schnelle verpackung
platzsparend
icon variable verpackung
variabel
Wie die ESD-Wickelverpackung angewendet wird: